PDF-Dateien in Moodle direkt mit Kommentaren versehen

Moodle 2.6 biete als neues Feature die Möglichkeit eingereichte PDF direkt in einem Editor in Moodle mit Kommentaren zu versehen und wieder zu speichern.

Ein erster Versuch dieses Merkmal ausprobieren zu wollen, endete in langem Suchen nach der neuen Funktion. Die Funktion ist z.Z. nicht sehr umfangreich dokumentiert (http://docs.moodle.org/26/de/Aufgabe_nutzen#Anmerkungen_im_PDF und man muss diesen Hinweis erst einmal finden… ). In der Bewertungsübersicht geht man auf den Punkt „Bewertung“ des zu bewertenden Teilnehmers.

Einreichaufgabe_Bewertungsübersicht

Dann geht es zu „Feedback als Kommentar“, wo im unteren Bereich der Link „Hilfe für Anmerkungen im PDF PDF-Editor laden…“ zu finden ist. Eine Fehlerursache, falls dieser Link nicht erscheint, könnte eine fehlende/fehlerhafte Installation von Ghostscript sein. In der Administration der Website/Plugins/Aktivitäten/Feedback Plugins/Anmerkungen im PDF gibt es einen Testknopf für die Installation von Ghostscript.

Einreichaufgabe_KommentarePDF_Editor

Der Editor bietet Textfelder, kreisförmige und eckige Markierungen, Freihandzeichnungen und vorgefertigte Stempel. Und so sieht es dann aus (nachdem man auf „Änderungen sichern“ geklickt hat:

Einreichaufgabe_KommentarePDF

Einreichaufgabe_Dummy Dummsen_2_0.PDF

Einen Schönheitsfehler hat die Angelegenheit allerdings. Der Editor konnte keine von Word 2013 bzw. Foxit erstellen PDFs in den PDF-Versionen 1.5 oder 1.7 öffnen. Eine Fehlermeldung besagte, dass das Dateiformat nicht unterstützt werde. Ein von LibreOffice als PDF 1.4 erstelltes Dokument bereitete keine Schwierigkeiten. Schade, dass die Funktion anscheinend nicht sicher mit allen PDF-Versionen umgehen kann. Denn sonst wäre sie sehr gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.