MS kauft LinkedIn – Folgen für Hochschulen?

Campus Technology diskutiert in einem Artikel die möglichen Folgen einer angestrebten Übernahme des sozialen Netzwerkes LinkedIn durch Microsoft und fragt: Entsteht hier mit einer Plattform für die Darstellung von Bewerberkompetenzen eine Konkurrenz zum klassischen Hochschulabschluss?

Campus Technology: What a Microsoft-Owned LinkedIn Means for Education

Dieser Blogbeitrag erschien zuerst auf dem E-Learning-Blog der HS Flensburg.

Soziale Medien in Mint-Fächern

Campus Technology berichtet von verschiedenen Szenarien soziale Medien wie Wikipedia, Youtube oder Twitter in Mint-Fächern einzusetzen.

Beispiele aus dem Artikel:

  • Studierende entwickeln illustrierende Grafiken zu Wikipedia-Artikeln und erhalten Feedback von Nutzern aus der ganzen Welt.
  • Studierende erläutern in einminütigen Videos (ungelistet oder öffentlich) auf Youtube komplexe technische Konzepte.
  • Fragen in großen Gruppen können (in relativer Anonymität) auch über Twitter gestellt werden.
  • Ein open Source Plugin für MS Visual Studio bzw. Eclipse  erweitert die Software um soziale Netzwerkfunktionen für gemeinsame Programmentwicklung.

Dieser Blogbeitrag erschien zuerst auf dem E-Learning-Blog der HS Flensburg.

Plädoyer gegen Social Media in einem Social-Media-Kurs…

Unter dem Titel „Why I Just Asked My Students To Put Their Laptops Away“ erklärt Clay Shirky, ein Dozent für Social Media, warum er seine Studierenden auffordert alle Computer und Mobilgeräte in seinen Veranstaltungen abzuschalten.

Shirky diskutiert Forschungsergebnisse zum Multitasking und zur Benutzung von Computern im Klassenraum, die zu dieser Entscheidung geführt haben. Lesenswert!

Statistik: Social Media 2014

Eine Infografik von Digital Insights zeigt nicht nur die Nutzerzahlen sozialer Netzwerke, sondern beschreibt auch Erkenntnisse zum Nutzerverhalten der jeweiligen Plattform (Facebook, Google+, Twitter, Instagram, LinkedIn, Pinterest, Vine, Snapchat, YouTube, Blogs).

social media 2014
by Digital Insights

Slideshare von J. Robes zu Medien und Bildungsprozessen

Jochen Robes hat auf Slideshare einen Vortrag mit dem Titel „Wie verändern Medien Bildungsprozesse?“ veröffentlicht.

Auf den 41 Folien werden erstaunlich viele aktuelle Schlagworte zu Bildung und Lernen – medial – behandelt. Mir gefällt besonders der Spannungsbogen der Folien 3-6…

Strategien um Online-Studierende aus der Isolation zu holen

Ein Artikel in Campus Technology beschreibt an Beispielen drei Strategien, um ein Gefühl der Isolation bei Online-Studierenden zu vermeiden:

  • Gruppenarbeit
  • Nutzung von Social Media (hier: u.a. Wikis, Foren)
  • Bereitschaft Lehrender Anfragen (schnell) zu beantworten

Vergleichende Studie (D/USA) zu Lernen im Social Web

Eines der interessanten Ergebnisse in der Studie von Birgit Spies:

„… so scheint Lernen für deutsche Studierende eher verengt auf Informationsaufnahme und -wiedergabe und die Auseinandersetzung mit diesen gesehen zu werden, wobei nicht der Schritt hin zu einer bewussten Anknüpfung an eigene Lebenswelten gegangen wird – oder gegangen werden kann.“

So viel dann zu kompetenzorientierter Lehre an deutschen Schulen und Hochschulen…

http://lernen-im-social-web.com/