Apple startet in deutschen Lehrbuchmarkt …

… mit toten Links.

Heise meldet heute, dass Apple ab sofort auch in Deutschland Lehrbücher für das iPad über iTunes vertreibt. Die Werbeseite sieht toll aus (bis auf ein nerviges Pop-up). Folgt man den Links zum Stöbern im Angebot gelangt man allerdings nur zum Download für die iTunes-Software.

%d Bloggern gefällt das: