Intelligente Bildungsnetze für Deutschland

Ooops. da dachte ich doch, dass ich die relevanten Quellen zu E-Learning verfolge und dann entgeht mir die „Projektgruppe Intelligente Bildungsnetze“ beim „Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung“ und der von dieser Gruppe veröffentlichte Ergebnisbericht.

Dabei klingt das alles so toll. 2020 werden alle Hochschulen eine gemeinsame Infrastruktur für E-Learning mit gemeinsamen Inhalten und Standards für deren Produktion haben. Wow. Und die Sonne wird auch immer scheinen. Regnen wird es nur nachts. Alle Krankheiten werden besiegt sein. …

„Die Zukunft ist schon da …“

„… – sie ist nur nicht schon überall angekommen“, so zitiert Wirtschaft & Wissenschaft 2/2014  im Schwerpunktthema „Wie die Digitalisierung die Wissenschaft umkrempelt“  Jörn Loviscach.

Ob der gewählte Titel „Zeitenwende für die Wissenschaft“ übertrieben ist, mag der geneigte Leser selbst entscheiden. Der folgende Artikel reißt jedenfalls einige wichtige Herausforderungen für Hochschulen in der digitalisierten Welt an.

 

 

E-Learning – EineZwischenbilanz (2009)

Ullrich Dittler, Jakob Krameritsch, Nicolae Nistor, Christine Schwarz, Anne Thillosen (Hrsg.)
E-Learning: Eine Zwischenbilanz
Kritischer Rückblick als Basis eines Aufbruchs

Die Veröffentlichung sammelt Fachartikel zur Einführung und zum Scheitern von E-Learning an deutschen Hochschulen.

Download: www.waxmann.com/kat/2172.html

%d Bloggern gefällt das: