CfP Workshop „Vorlesung – Quo Vadis?“ – Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik

Bis zum 2.5. können noch Vorschläge für Beiträge zu einem Workshop „Vorlesung – Quo Vadis? Lehre an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik“ im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik eingereicht werden.

In dem ganztägigen Workshop ( 30.09. – 09:00 – 17:30h in Klagenfurt/Österreich) können sechs bis zehn Beiträge zu u.a. folgenden Themen behandelt werden:

  • Digitale Unterstützung der Präsenzveranstaltung
  • Wechselseitige Abhängigkeiten zwischen technischen Möglichkeiten und didaktischen Anforderungen bei Präsenzveranstaltungen
  • MOOC (Massive Open Online Course) oder SPOC (Small Private Online Course)
  • Partizipative und kooperative Lernsysteme
  • Live Feedback und Audience Response Systeme
  • Architektur von Lehr- und Lernportalen mit Fokus auf Präsenzveranstaltungen
  • Fragmentarisierung und Uberisierung der Lehre
  • Peer Instruction
  • Didaktischer Wandel in Präsenzveranstaltungen
  • Didaktisches Design für virtuelle Lernprozesse
  • Nutzerzentrierung und virtuelle Wissenstransformation

Bisher unveröffentlichte Beiträge von 5-8 Seiten werden im Proceedings‐Band der GI Jahrestagung in den Lecture Notes in Informatics (LNI) im Springer‐Verlag veröffentlicht.

Dieser Blogbeitrag erschien zuerst auf dem E-Learning-Blog der HS Flensburg.

CfP GML2 2016 FU Berlin – offene Hochschulen

Für die vom 10.3. bis 11.3. 2016 stattfindende GML2 an der Freien Universität Berlin werden Einreichungen zum Themenbereich „Die offene Hochschule: Vernetztes Lehren und Lernen“ gesucht. Konkret sind Vorträge zu den folgenden Themen möglich:

  • Strategische Aspekte offener Lernräume
  • Didaktisch-methodische Gestaltung
  • Internationalisierung von Hochschulen
  • Technische Infrastruktur

Dieser Blogbeitrag erschien zuerst auf dem E-Learning-Blog der HS Flensburg.

EC-TEL 2015, Toledo

15. – 18. September 2015:

„Design for Teaching and Learning in a Networked World“

FIBAA Fachtagung: Einsatz neuer Medien in der Studiengestaltung

Termin: Montag, 20. Oktober 2014, 10:30 Uhr bis  17:15 Uhr

Ort: Universitätsclub Bonn e.V., 53113 Bonn

Teilnahmegebühr: 200 Euro (inkl. Verpflegungspauschale)

Teilnehmerzahl: max. 50 Teilnehmer

Programm: http://www.fibaa.org/fileadmin/files/folder/FIBAA_Consult/FIBAA-Fachtagung_Einsatz-neuer-Medien-in-der-Studiengestaltung.pdf

Homepage: http://www.fibaa.org/de/fibaa-consult/workshops-und-seminare/bisherige-workshops-und-seminare/fachtagung-2014.html

e-Prüfungs-Symposium ePS, Aachen

Die RWTH Aachen bietet in Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität Frankfurt am 8.12.14 in Aachen ein Symposium zu E-Prüfungen an.

Beiträge können als Abstract bis zum 12. September 2014 eingereicht werden.

http://e-pruefungs-symposium.de/

CfP Tagung „Teaching Trends 2014“ in Oldenburg, 15./16.10.2014

Themenschwerpunkte:

  • Forschendes Lernen mit digitalen Medien
  • Digitale Medien für heterogene Zielgruppen
  • Bildungstechnologien und Medienkompetenz

https://www.uni-oldenburg.de/c3l/forschung-entwicklung/teaching-trends-2014/

Webinarreihe zu Trends und Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung

Die TU Dresden veranstaltet von Februar bis Juni 2014 eine Webinarreihe zum oben genannten Thema: http://q2pforum.file2.wcms.tu-dresden.de/